Der Markt Eichendorf weist darauf hin, dass im Gemeindegebiet  folgende Straßensperrungen bestehen:

 Vollsperrung der Staatsstraße 2083 zwischen Obermünchsdorf und Aufhausen

06.07.2018

Sperrung Aufhausen


14.06.2018

Presse LRA Teil 1

Presse LRA Teil 2


08.06.2018

Sperrung St 2083 Aufhausen 1

                   Auskunft erteilen:   Herr Köhl                         Telefon: 0871/9254-131
                                                    Herr Wagensoner           Telefon: 0871/9254-135

Sperrung St 2083 Aufhausen Karte


 25.05.2018:

Aktuelle Info zur Vollsperrung auf der Staatsstraße 2083 zwischen Ortsende Obermünchsdorf und Ortsende Aufhausen. Aus bautechnischen Gründen hat sich der Sperrungszeitraum verlängert.
Der Wechsel von BA I auf BA II ist von 11.06.2018 auf 12.06.2018 geplant, außer es ergeben sich witterungsbedingte Änderungen.

BA I
Vollsperrung von Ortsende Obermünchsdorf bis einschließlich Anschlussstelle B 20 bei Haunersdorf.
Zeitraum: 11.04.2018 – 11.06.2018
Die Umleitung erfolgt von Kreisverkehr Niederreisbach über die St 2327 und die DGF 19 nach Mettenhausen und weiter über die Simbacher Straße zur St 2083. Für den Verkehr aus Haunersdorf kommend erfolgt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge.

BA II
Vollsperrung kurz nach Anschlussstelle B 20 bis Ortsende Aufhausen.
Zeitraum: 12.06.2018 – 13.07.2018
Die Umleitung erfolgt für den Verkehr aus Reisbach kommend über die Anschlussstelle B 20 bei Haunersdorf und B 20 nach Mettenhausen, dort weiter auf der Kreisstraße DGF 19 und St 2113 nach Adldorf/Eichendorf. Für den Verkehr aus Richtung Eichendorf kommend erfolgt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge.



Pressemitteilung des Staatlichen Bauamtes Landshut:

Die Staatsstraße 2083 wird zwischen Obermünchsdorf und Aufhausen saniert. Aufgrund der Arbeiten muss der Abschnitt zwischen Obermünchsdorf und Haunersdorf ab Mittwoch, 11.04.2018, für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Im Bereich zwischen Haunersdorf und Aufhausen erfolgen die Bauarbeiten vorerst unter weitgehender Aufrechterhaltung des Verkehrs. Die Sanierungsarbeiten dauern bis voraussichtlich Ende Mai. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Kreisstraße DGF 19 (Milchstraße).

Am Mittwoch, 11.04.2018, beginnen die Bauarbeiten zur Instandsetzung der St 2083 im Streckenabschnitt zwischen Obermünchsdorf und Aufhausen. Für die Durchführung der Bauarbeiten ist eine Vollsperrung der Staatsstraße zwischen Obermünchsdorf und Haunersdorf erforderlich. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt aus Richtung Reisbach kommend bei Engelmannsberg über die Kreisstraße DGF 19 (Milchstraße) nach Mettenhausen und nach Haunersdorf zur St 2083. Die Umleitung gilt für beide Fahrtrichtungen. Die Sperrung dieses Streckenabschnittes ist voraussichtlich bis ca. Mitte Mai dieses Jahres erforderlich.

Im anschließenden Abschnitt zwischen Haunersdorf und Aufhausen werden die Bauarbeiten vorerst unter weitgehender Aufrechterhaltung des Verkehrs durchgeführt. Es ist vorgesehen, diesen Streckenabschnitt aufgrund von Asphaltierungsarbeiten von Mitte Mai bis voraussichtlich Ende Mai dieses Jahres für den Verkehr zu sperren. Die Sperrung und auch die damit verbundene Umleitung des Verkehrs werden in einer separaten Pressemitteilung bekanntgegeben.

Zuständig für die Planung und Abwicklung der Instandsetzung der Staatsstraße ist das Staatliche Bauamt Landshut.

Die Firma Fahrner aus Mallersdorf-Pfaffenberg hat nach öffentlicher Ausschreibung den Auftrag für die Arbeiten erhalten. Die Kosten in Höhe von ca. 2,0 Mio. € werden vom Freistaat Bayern übernommen.

Für die auftretenden Verkehrsbehinderungen während der Bauzeit bitten wir die Verkehrsteilnehmer und die Anwohner um Verständnis.

gez.

Robert Köhl
Bauoberrat

Auskunft erteilen:   Herr Köhl                         Telefon: 0871/9254-131
                                 Herr Wagensoner           Telefon: 0871/9254-135

20180409085103904_0001.jpg


Zuständiger Baulastträger: